[Plotter-Anleitung] Wie man Anhänger & Logos gestaltet

Anhänger mit Snap Pap. Gestaltet mit der Silhouette Studio Software :)Wenn es etwas gibt, was ich absolut nicht kann, dann sind es Geschenke mit Geschenkpapier einpacken. Für mich ist das ein totaler Alptraum und endet meistens in einem totalen Chaos. Verpacken muss ich zwar trotzdem, wirklich hübsch ist es dann aber nicht so wirklich. *hust*.

… und das, obwohl ich schon wirklich seit einer Ewigkeit Geschenke einpacke.Aber heute soll es nicht um das fiese Geschenkpapier gehen, sondern um meine neuen Anhänger. 😀

Ich wollte schon immer Anhänger für meine selbstgemachten Dinge haben. Ob nun genäht,gebastelt oder gebacken. Bisher ist mir aber nie DIE Idee gekommen – und wenn, dann hat irgendetwas nicht gepasst. Die Farbe, die Schriftart, das Motiv, die Form oder das ganze Design.

Anhänger mit Snap Pap. Gestaltet mit der Silhouette Studio Software :)

Meistens fehlt dann auch noch die Zeit. Bis dann alles so aussieht, wie Frau es sich wünscht. Da ziehen gut und gern 3-5 Stunden ins Land. Nun ja, die Stunden haben sich auf jeden Fall gelohnt, denn ich bin total begeistert von meinen Anhängern. 😀

Die Grundlage bildet hier übrigens Snap Pap! Das waren die Reste von den Snap Pap Geldbörsen. 🙂  Die Anhänger wurden komplett in der Silhouette Designer Edition erstellt. Anschließend musste nur noch gedruckt,ausgeschnitten und aufgeklebt werden. Fertig. 😀

Anhänger mit Snap Pap. Gestaltet mit der Silhouette Studio Software, Freebook "Beschmützt" von Nemada Anhänger mit Snap Pap. Gestaltet mit der Silhouette Studio Software, Freebook "Beschmützt" von Nemada

Nun kann der Anhänger einfach an dem Geschenk befestigt werden – fertig. 🙂

Update: Hier ist das versprochene Video zu dem Thema:

Liebe Grüße,
Anja
Verlinkt bei Creadienstag

Kommentare (15) Schreibe einen Kommentar

  1. Da hasttest ja mal wieder eine tolle Idee. Gefällt mir sehr gut. Ich bin auch total begeistert von dem SnapPap.
    Liebe Grüße Katrin

    Antworten

  2. Wow Respekt, die sind wirklich mega toll geworden.

    Die Kappe ist auch ziemlich süß 🙂

    Liebste Grüße und einen schönen Tag

    Rebecca

    Antworten

  3. Die Anhänger sind total toll geworden! Die sehen richtig professionell aus.
    Dieses Snapp Papp Zeug muss ich auch mal dringend ausprobierne, glaube ich 😉
    Viele Grüße Miriam

    Antworten

  4. Liebe Anja,

    wie cool sind die denn! Und nachdem ich seit Samstag auch einen Plotte besitze *yeah*, juckt es mir wirklich in den Fingern. Hast du das Snap Pap auch im Plotter geschnitten? Und der bedruckte obere Teil, was ist das für ein Papier? Das sieht so cooooool aus! Ich bin hin und weg und will jetzt doch Bastelqueen werden <3 (wo ich doch eigentlich Bastellegasthenikerin bin 😉 )

    Liebe Grüße,
    Anna

    Antworten

    • Hey !
      Danke für dein Lob

      Ja, die Snap Pap ist auch mit dem Plotter geschnitten.

      Der bedruckbare Teil ist auf weißem Karton gedruckt und dann ebenfalls ausgeschnitten worden (Print and Cut). ☺️

      Ich hoffe, dass hilft Dir weiter? ☺️

      Antworten

      • Juhu, danke für deine Antwort :). Ja, das hilft mir sehr! Mein Kopf brodelt schon vor Ideen ;).

        Danke für deine Hilfe!

        Liebe Grüße,
        Anna

        Antworten

  5. die sehen sehr toll aus. Leider bin ich für sowas echt zu doof. Snappap liegt hier auch rum, Plotter habsch sogar zweie doch so schöne Anhänger dafür reichts bei mir leider nicht. LG Silvi

    Antworten

  6. Ein riesiges Lob an Dich! Die Sind toll geworden. Darf ich fragen, welche Dateien der Druck sind?
    Vielen Dank und viele Grüße
    Annette

    Antworten

  7. Hallo und danke für das tolle Video zu den Anhängern. Nun bin ich aber blutige Anfängerin und komme dann nicht weiter. Wenn die Datei zu den Anhängern erstellt ist, wie geht es weiter? Wird Snap Pap mit dem Plotter geschnitten? Und das Herz und die Schrift gedruckt, dann geschnitten? Danke für deine Hilfe?
    LG Sabine

    Antworten

    • Hallo Sabine!
      Wenn du die Anhänger in der Software gestaltet hast, dann kannst du die ganz normal mit Print & Cut weiter verarbeiten. Schau mal hier (Ich weiß, im Moment fehlen da einige Bilder – ich versuche diese im laufe der Tage zu erneuern): http://blogohnenamen.de/print-cut-so-klappts/. Dort kannst du Dich zu diesem Thema ein wenig einlesen.

      Als Beispiel: Meine Anhänger haben alle einen Durchmesser von 4cm – eben um sie einfach auch mit einer Stanze „schneiden“ zu können. Wenn ich nun aber weiß, dass bspw. 500 Anhänger gebraucht werden, dann erstelle ich einen weiteren Kreis mit einem Durchmesser von z.B. 4,5 / 5 cm. Damit wird dann die entsprechende Arbeitsfläche gefüllt. Weil hier nicht gedruckt wird, kann man das ganze ohne Print & Cut machen. Diese Kreise werden dann aus Snap Pap ausgeschnitten und anschließend einfach hinter den gedruckten Kreis geklebt.

      Ich hoffe, dass Dir diese Antwort ein wenig hilft?
      Anja

      Antworten

  8. Huhu Anja,

    danke für das Video, ich hab wieder etwas dazugelernt! Bis eben war mir nicht bewusst, dass ich die Linien als druckbar einstellen muss und die Kritzelfunktion war mir in dem Sinne auch noch nicht bekannt. Ich kann mich echt nur wiederholen, Dankeschön für alle Deine Posts, ich bin wirklich so dankbar dafür, denn innerhalb von kürzester Zeit hab ich meinen Plotter inklusive der Software im Griff gehabt UND hab sogar das Arbeiten mit Papier und Co. für mich entdeckt.
    Das will etwas heissen, denn eigentlich bin ich ja so mal absolut gar nicht die Basteltante, sondern bis dato nur nähsüchtig gewesen…hihi

    Bei Deinem Spruch dass Du Anwandlungen hast und mal eben flott aus Dateien etwas herausnimmst, weil Du es grad irgendwo anders brauchst, musste ich gut lachen, denn genauso mache ich das auch! 😉

    Liebe Grüsse, Sandra

    Antworten

  9. Wow das sieht echt richtig toll aus!
    Eine ganz tolle Geschenkidee, bald ist ja wieder Weihnachten 🙂
    Liebe Grüße

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.