Baby´s Body – der Erste ♥

Baby Body für ein Mädchen nähen, Bandeinfasser, Bügelbild NeugeborenesAuf Facebook hatte ich Euch vor einigen Tagen bereits berichtet, dass einige ältere „Dateien“ aufbereitet wurden / werden und im Moment fleißig zur Probe geplottet werden. Immer wieder aufregend das Ganze. Auf die Bilder der Mädels bin ich schon ganz schön gespannt, dass könnt Ihr mir glauben.

In diesem Fall habe ich auf einen Aufruf zum Probeplotten verzichtet, denn die Damen, die diese Dateien derweil testen, passen einfach perfekt zu der ganzen Serie. Auch jemand ohne Plotter ist dabei. Die fertigen Bügelbilder habe ich Ihr ganz einfach per Post geschickt. Das wäre ja gelacht, wenn man sich von so einer Kleinigkeit aufhalten lassen würde,oder? 😛

Wir dürfen also weiterhin gespannt sein, was uns erwartet. 🙂 Bis nächste Montag sollte ich dann die Bilder haben und evtl. geht das ganze am Dienstag schon online.Aber nun zurück zum Thema, bin ja schon wieder total abgeschweift. 😀

In diesem Beitrag zu meiner neuen Coverlock hatte ich Euch ja über den Bandeinfasser berichtet – jetzt wollten einige von Euch wissen, wie es den beiden ergangen ist.

Der Bandeinfasser – ein geiles Teil – kann man nicht anders sagen. Jeder auf meiner Freundesliste muss sich mindestens 1x täglich meinen Freudenkeks –  in Form von eingefassten Halsauschnitten –  zu diesem göttlichen Teilchen angucken. *g* Also, wie man unschwer überlesen kann: Die Cover (samt Zubehör) steht immer noch hier und arbeitet fleißig. Mit Fehlstichen – und auch sonst – haben wir keine Probleme. Alles läuft sehr gut.

Im Laufe der Zeit lernt man aber trotzdem viele kleinere Kniffe, die einem das Leben mit der Coverlock und dem Bandeinfasser doch vereinfachen …. – finde ich zumindest. Übung ist natürlich einer der wichtigsten Faktoren. An die 10 Wickeljäckchen  mussten eingefasst werden, damit die Rundungen einigermaßen „flutschen“.  Meine Restekiste ist mittlerweile völlig aufgebraucht, aber an einer geraden Strecke kann man eben einfach keine Rundungen üben – und die haben Bodys von Babys nun einmal. *g*

Baby Body für ein Mädchen nähen, Bandeinfasser, Bügelbild Neugeborenes Baby Body für ein Mädchen nähen, Bandeinfasser, Bügelbild Neugeborenes

Die Kombination aus Rosa,Weiß und Grau ist einfach Traumhaft, findet Ihr nicht? Ich habe mich bei dem Body ganz bewusst für ein dunkles Grau entschieden, denn etwas helles finde ich bei kleinen Kindern immer etwas schwierig. Meistens wird es ja doch schnell in schmutzig und dann ärgert man sich. Das wird hier sicher nicht anders sein, aber auf dem dunklen Grau sieht man es nicht ganz so schnell. Erfahrungsgemäß – zumindest bei uns – waren die Ärmel und der Halsausschnitt immer am schlimmsten betroffen. 😛 Was ich da schon mit Gallseife geschrubbelt habe,.. weil es UNBEDINGT WEIßES (!) BÜNDCHEN sein MUSSTE.. jaja… *hihi*

Die Folie (das Bügelbild) – Okay,mit Sicherheit total unnütz, werdet Ihr jetzt denken. Was soll bitte reflektierende Folie auf einem Babybody wo man das ganze so oder so nicht sieht? Naja. Das „Grau“ von reflektierender Folie sieht einfach ganz besonders schön und einzigartig aus. Beim anschauen wirkt es fast magisch, denn die Reflektion lässt die Leute einfach noch genauer hinsehen – und sowas mag ich ja total. Wenn man 2x hinsehen muss. 🙂

Baby Body für ein Mädchen nähen, Bandeinfasser, Bügelbild Neugeborenes Baby Body für ein Mädchen nähen, Bandeinfasser, Bügelbild Neugeborenes

Meine „Problemzonen“ sind diese überlappenden Enden die mit dem Einfasser gemacht worden sind. Zum Schluss soll das ganze ja immer mit einer kurzen Naht festgenäht werden – damit es nicht wegklappt. Bei mir klappt das bisher so überhaupt nicht. Deswegen musste ich bisher immer ziemlich aufwendig improvisieren. Warum meine Nähmaschine da nicht drüber nähen mag ? Gute Frage! … die kleine Zicke die … irgendwann wird es schon klappen, oder eben nicht. Wir werden sehen,….

Baby Body für ein Mädchen nähen, Bandeinfasser, Bügelbild Neugeborenes Baby Body für ein Mädchen nähen, Bandeinfasser, Bügelbild Neugeborenes Baby Body für ein Mädchen nähen, Bandeinfasser, Bügelbild Neugeborenes

Das mit Druckknöpfen müsste ich auch noch ein wenig üben.Benutzt habe ich hier die Vario – Zange von Prym mit den passenden Druckknöpfen für Jersey.Der erste war direkt schief drin – und dabei ist das so frimelig die Dinger wieder aus dem Jersey zu pulen ohne etwas dabei zu zerstören. 😀

So, dass war es erstmal von mir!

Euch einen wundervollen Dienstag,.. ich genieße jetzt noch den Urlaub meines Mannes mit ganz vielen Männerfreien Stunden…. *g*

Anja

Verlinkt bei: Creadienstag & HoT – und Cover-Liebe!

Merken

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.