BlogOhneNamen in der Mädchen – Made by you!

blogohnenamen-in-der-maedchen-made-by-youErinnert Ihr Euch an meinen Beitrag zur Resteverwertung mit Snap Pap? Hier findet Ihr verschiedene Möglichkeiten, wie man aus kleineren Stücken noch ganz tolle Dinge zaubern kann. Beispielsweise Chiptäschchen, Kabelbinder oder die kleinen Labels, die mittlerweile viele von Euch an Ihre genähten Kleidungsstücke oder Accessoires anbringen. Wer den Beitrag noch nicht kennt, oder mehr darüber erfahren möchte, der kann das gern hier nachlesen.

Vor einer Weile wurde ich dann gefragt, ob man diese Idee nicht in der Zeitschrift „Mädchen – Made by You“ vorstellen darf. Natürlich! 😀 Das war/ist vielleicht aufregend. *g*

Das eMag kam bereits vor ein paar Tagen per eMail und hat mich total begeistert. Heute konnten wir dann die Zeitschrift im Buchhandel meines Vertrauens kaufen. Ein tolles Gefühl, seine Ideen in einer Zeitschrift zu sehen und „anfassen“ zu können. Am meisten hat es mich aber gefreut, dass die Zeitschrift für junge Menschen ist – und da sind sooooo tolle Ideen drin!

Die Zeitschrift findest du überall dort, wo es Zeitschriften und/oder Bücher gibt. Vielleicht mögt Ihr ja mal einen Blick reinwerfen?

Liebe Grüße,
Anja

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.