[Plotter-Anleitung] Mehrfarbige Bügelbilder verschenken.

Plotter.Bügelbild,Mehrfarbig,Verschenken,Tipp,Trick,Tutorial
Seit einiger Zeit erreichen mich nun immer wieder Anfragen zu dem Thema: Mehrfarbige Bügelbilder verschenken. Im Grunde ist das kein Problem, denn man könnte ja die einzelnen Elemente einfach zusammen in ein Tütchen werfen und schon wäre das ganze Problem gelöst. Nun gut – es wäre schön, wenn das ganze so einfach wäre.

Schwierig wird es dann, wenn man möchte, dass diese Bügelbilder von bestimmten Personen selbst zusammen gebastelt werden. Beispielsweise von Menschen, die vielleicht eine Körperliche,- oder Geistige Einschränkung haben, oder von kleinen Kindern an einem Kindergeburtstag, oder …! Es gibt also einige Gründe – und sind wir mal ehrlich: Einige mehrfarbige Bügelbilder sind wirklich so komplex, dass man sie nur anhand einer bebilderten Anleitung zusammensetzen kann. 😉

 

Plotter, Silhouette, Cameo, Portrait, Tipps, Tricks, Bügelbild, mehrfarbig, aufbügeln, Tutorial, verschenkenVon einer Bekannten wusste ich, dass Sie das ganze schon einmal mit Teflonfolie gemacht hat. Da mir zu diesem Zeitpunkt die Teflonfolie fehlte musste Antihaft Backpapier herhalten.
Vom Prinzip her funktioniert natürlich beides, dass eine ist halt teuer, dass andre günstiger. Mit dem Backpapier hat es bei mir eigentlich ganz gut geklappt – trotzdem hatte ich mir noch einen Bogen Teflonfolie bestellt,… einfach um es mal zu probieren. Das arbeiten mit der Teflonfolie empfand ich persönlich als wesentlich angenehmer.
90% werden vermutlich Backpapier zu Hause haben. Sollte es solches mit einer Antihaftbeschichtung sein, dann könnt Ihr das ganze damit einmal probieren. Teflonfolie könnt Ihr z.b hier kaufen.

Plotter, Silhouette, Cameo, Portrait, Tipps, Tricks, Bügelbild, mehrfarbig, aufbügeln, Tutorial, verschenkenEs gibt aber einen Haken: Man braucht immer einen Untergrund,auf dem das eigentliche Motiv gebügelt werden soll. Beispielsweise hier bei meinem Schriftzug. Damit der Schriftzug auf irgendetwas kleben bleiben konnte, habe ich den Untergrund mit der Offset-Funktion (So funktioniert es mit dem Offset) erstellt und anschließend aus Flexfolie ausgeplottet.. Außerdem sollte das ganze nicht zu Filligran sein, denn man muss den Träger vor dem aufbügeln entfernen.

Achtung: Bei zu filligranen Motiven kann es passieren, dass Ihr beim entfernen der Trägerfolie die eigentlich Flexfolie so stark beansprucht,  dass das Motiv seine Form verliert.

Ich schneide zur Sicherheit immer einen Teststreifen der Folie – die als Untergrund dienen soll –  aus und bügle das ganze in einer Ecke auf die Teflonfolie auf. So kann ich direkt sehen, ob die Temperatur stimmt, die richtige Seite auf auf der richtigen Folie liegt usw.

Plotter, Silhouette, Cameo, Portrait, Tipps, Tricks, Bügelbild, mehrfarbig, aufbügeln, Tutorial, verschenkenDer Untergrund wird anschließend von dem Träger entfernt und wieder richtig herum auf die Teflonfolie gelegt. Ansonsten klebt Euch das ganze am Backpapier fest. Was eigentlich nicht besonders schlimm wäre, wenn es Antihaft ist. Da kann man das ganze einfach wieder umdrehen und auf die richtige Folie bügeln. 😉  Ja – Ist mir schon passiert. 😀

 

 

Plotter, Silhouette, Cameo, Portrait, Tipps, Tricks, Bügelbild, mehrfarbig, aufbügeln, Tutorial, verschenkenDa die Folie nun ohne den Träger ist, solltet Ihr auf jeden Fall ein Stück Backpapier auf das Motiv legen. Das schützt die Folie und kann ggf. Schäden  vermeiden. Ihr müsst es auch nicht groß aufpressen oder ewig lang über der Folie rumbügeln.
Plotter, Silhouette, Cameo, Portrait, Tipps, Tricks, Bügelbild, mehrfarbig, aufbügeln, Tutorial, verschenkenNun kann das zweite Teil – der eigentliche Schriftzug – auf den Untergrund aufgebracht werden. Hier brauchen wir den Träger nicht abziehen, denn der Schriftzug hat ja nun etwas, auf dem er kleben bleiben kann.

Auch hier wieder vor dem Bügeln das Backpapier auflegen.Anschließend kann -oder auch nicht,wie man halt mag – der Träger einfach abgezogen werden.

 

Plotter, Silhouette, Cameo, Portrait, Tipps, Tricks, Bügelbild, mehrfarbig, aufbügeln, Tutorial, verschenkenPlotter, Silhouette, Cameo, Portrait, Tipps, Tricks, Bügelbild, mehrfarbig, aufbügeln, Tutorial, verschenken

 

 

 

 

 

Jetzt muss das Bügelbild nur noch abgezogen und verpackt werden. Fertig 😀

Das Bügelbild wird anschließend einfach auf das Textil gelegt und aufgebügelt.
Wer keinen Träger mehr auf der Folie hat,der sollte auf jeden Fall Backpapier auf das Bügelbild legen. 🙂

LimitedEdition

Liebe Grüße,

Anja

Kurz & Knapp:

Teflonfolie z.B. über Amazon oder Alles für Selbermacher
Schriftart: Impact
Starflex über PlotterAnne

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.