[Plotter-Anleitung] Doodle-Dateien mehrfarbig plotten.

mehrfarbig-plotten-mit-doodle-dateien-2a

Doodle-Dateien sind im Moment der totale Renner. Das werdet Ihr bestimmt auch schon gemerkt haben – und sind wir mal ganz ehrlich? Die sind doch auch wirklich schön anzusehen. Für mich ist das ganze besonders toll, denn die „klassischen“ Plotter-Motive sind nicht so meins. Zum einen gefallen mir die ganzen Schichten an Flex,- und Flockfolie nicht so wirklich und zum andern ist man – je nach Datei – an die verschiedenen „Schichten“ gebunden.

Weiterlesen

[Plotter-Anleitung] Print & Cut – So klappt´s!

Wie funktioniert Print and Cut - Am Beispiel bedruckbare Bügelfolie9

Print & Cut – Eine Möglichkeit um mehrfarbige Bilder für z.b. Textilien oder Papier zu erstellen.

Print & Cut – Was ist  das?

Wer mit Print & Cut arbeitet, der braucht etwas „Geduld“ um sich in diesen Bereich einzufinden.
Vom Prinzip her (Kurzform) funktioniert das ganze so: In der Software stellen wir Registrierungsmarkierungen ein, die anschließend – zusammen mit einem Bild – gedruckt werden. Jetzt kann unser Plotter diese Markierungen mit Hilfe eines Sensor „lesen“ und weiß, wo er schneiden muss.
Print & Cut bezieht sich also auf eine „Funktion“. Wir können das ganze auf vielen Materialien anwenden, wie z.B. bedruckbarer Bügelfolie (Bügelbilder) oder Etiketten-Folie (Aufkleber) aber auch Papier und Karton sind möglich. Was am Ende dabei heraus kommt, hängt also von dem Material ab, welches wir gewählt haben.

Wie funktioniert Print & Cut?

Ich denke, hier hat jeder eine ganz eigene Methode – es gibt mehrere Wege, die an´s Ziel führen können. Hier von „richtig“ und „falsch“ zu sprechen – wäre meiner Meinung nach – nicht richtig. Aber es gibt „Grundlegendes“ was zu beachten ist. Das möchte Ich euch jetzt an einem Beispiel zeigen und erklären,warum ich das ganze so mache.

Weiterlesen

Meine Transferpresse für den Hobbybereich.

Heute habe ich den versprochenen Beitrag zur Transferpresse für Euch – hoffentlich, denn den Text dafür musste ich bestimmt 3028 x umschreiben und neu strukturieren. Irgendwie fällt mir das bei diesem Thema nicht ganz so einfach, denn einige Aspekte sind nicht einfach aufzugreifen und zu erklären. Aber ich hoffe, dass Euch jetzt das „wenige“ einen kleinen Einblick über meine Transferpresse vermitteln kann.

Weiterlesen

[Plotter-Anleitung] Eine Rückenzahl im Fußballdesign

Wortmosaik mal anders - Eine Zahl oder eine Form im Fußball-Design gestalten.

Wie im letzten Beitrag bereits „angedroht“ gibt es heute das Mini-Tutorial zum erstellen einer Rückenzahl im Fußballdesign.  Ursprünglich war das Video nur für einige Freundinnen, die grad Ihre ersten Schritte mit dem Plotter machen, gedacht. Deswegen – und weil ich im Moment im „Warte-Modus“ bin, gibt es dieses Mini-Tutorial nun auch für Euch – heißt: Das Video wurde anständig aufgenommen und diesmal sogar geschnitten. 😛

Weiterlesen

[Plotter-Anleitung]: Schriftarten – Das solltet Ihr beachten.

Schriftarten mit dem Plotter richtig ausschneiden Anleitung

Heute gibt´s wieder etwas für die Plotterianer. In den letzten Wochen wurde mir häufiger die Frage gestellt, wie man mit den Schriftarten in der Silhouette Software umgeht. Deswegen möchte ich dazu gern das ein oder andere erklären und hoffe, dass für Euch das ein oder andere hilfreich sein wird.

Eine der häufigsten Fragen dürfte wohl die sein, wie man eine Schriftart installiert. Einige gehen davon aus, dass man die Schriftart in der Silhouette Software installieren muss. Ganz richtig ist das nicht, denn wir installieren die Schriftart auf unserem Computer. Von dort aus landen die Schriftarten automatisch in der  Silhouette Software, oder in Word … oder,… oder.

Weiterlesen

[Plotter-Anleitung] Mehrfarbige Bügelbilder verschenken.

Plotter.Bügelbild,Mehrfarbig,Verschenken,Tipp,Trick,Tutorial
Seit einiger Zeit erreichen mich nun immer wieder Anfragen zu dem Thema: Mehrfarbige Bügelbilder verschenken. Im Grunde ist das kein Problem, denn man könnte ja die einzelnen Elemente einfach zusammen in ein Tütchen werfen und schon wäre das ganze Problem gelöst. Nun gut – es wäre schön, wenn das ganze so einfach wäre.

Schwierig wird es dann, wenn man möchte, dass diese Bügelbilder von bestimmten Personen selbst zusammen gebastelt werden. Beispielsweise von Menschen, die vielleicht eine Körperliche,- oder Geistige Einschränkung haben, oder von kleinen Kindern an einem Kindergeburtstag, oder …! Es gibt also einige Gründe – und sind wir mal ehrlich: Einige mehrfarbige Bügelbilder sind wirklich so komplex, dass man sie nur anhand einer bebilderten Anleitung zusammensetzen kann. 😉

Weiterlesen

[Plotter-Anleitung] Wie man Glitzerfolie einfach entgittern kann (Tipp)

Wie man Glitzerfolie einfach entgittern kannIch durfte vor einiger Zeit für das Tochterkind meiner besten Freundin ein Bügelbild plotten. Im Grunde ist das ja nichts spannendes, oder aufregendes. Würde es sich da nicht um diese fürchterliche Glitzerfolie handeln. Wenn ein besonders filligranes Motiv auf Glitzerfolie trifft, dann endet das bei mir in einer unglaublichen Unlust – und Kopfschmerzen.

Schnittlinien auf Glitzerfolie zu erkennen, dafür muss man schon Adleraugen haben. Meistens dauert das entgittern eine halbe Ewigkeit, weil man die Folie biegen muss – um die Schnittlinien erkennen zu können. Auch ein Lichtkasten ist bei dieser Folie nicht so wirklich hilfreich.

Weiterlesen