Zwischen „Glitzer“, „Penguinen“, einer neuen Overlock und kleinen Software-Weh-Wehchen.

Eigentlich müsste ich jetzt auf der Arbeit sitzen und mit meinem Chef diversen Papierkram machen, aber meistens kommt es ja immer anders als geplant. Deswegen geht es heute nicht zur Arbeit, sondern nachher wieder 2 Stunden auf die Autobahn. Die letzten Tage hatten wir einen Pflegehund zu Gast, der nachher die Heimreise – in eine hoffentlich bessere Zukunft – antreten darf. Das ist ja auch etwas tolles, nicht wahr?

Wie passend, dass heute Dienstag ist. Da kann ich direkt ein paar neue Kleidungsstücke von unserem Zwerg bloggen. Eigentlich wollte ich heute eine Anleitung zum – ach, dass seht Ihr dann – veröffentlichen. Leider fällt es mir bei diesem Thema aber etwas schwer die Grenze zwischen „Anfänger & Leicht“ und „Versteht kein Mensch & Fortgeschritten“ zu finden. Deswegen habe ich mir einige meiner Freundinnen geschnappt und darum gebeten, die Anleitung mal durchzulesen. Das dauert natürlich – die testen ja immer dann direkt alles. Meistens tauchen dann noch Probleme auf, von denen ich nicht einmal wusste, dass das überhaupt möglich ist. Aber das gehört dazu und ich finde die Lösungssuche immer besonders spannend – wenn sie manchmal auch echt nervig ist. *g*

Weiterlesen

Geschirr mit Motiven aus lebensmittelechter Folie beplotten. (Anleitung für den Plotter)

becher-mit-beplotteten-motiven-aus-lebensmittelechter-folie

Für die Adventszeit mussten noch ganz dringend die passenden Becher her. Diesmal mit ein bisschen Kitsch, denn der kann schließlich nie schaden. Wobei sich die Suche nach den passenden Motiven nicht so einfach gestaltet hat – denn es muss ja auch auf den Becher passen und darf deswegen nicht zu viel „Fuzzelkram“ enthalten.

Üblicherweise werden hier keine Becher beplottet – Uni gefällt mir besser. Allerdings gibt es Tage an denen man nie genug Becher im Hause haben kann. Solche Tage sind dann bspw. die Back,- und Bastelabende mit meinen Freundinnen und deren Kindern. Der eine trinkt lieber Kakao, der andere lieber Wasser und die nächste möchte einen Saft. Wobei der Inhalt eigentlich egal ist – meistens geht es so oder so nur darum, wem der Becher jetzt gehört.

Weiterlesen

Halloween Pop-Up Karte mit Freebie & Anleitung (für den Plotter)

Ein bisschen verspätet kommt meine Halloween-Karte. Vor einer Weile hatte ich Euch eine ähnliche Karte zum Thema „Weihnachten“ gezeigt. Wer die Karte nicht kennt, der kann sich den Beitrag dazu gern hier durchlesen. Jedenfalls sollten in diesem Jahr zu Halloween Karten verschickt werden. Leider haben die Schnodderseuche und diverse andere – wetterbedingte – Krankheiten den Plan ein bisschen durcheinander geworfen.
Weiterlesen

Rudi & Igor – Ein Rucksack muss her

rucksack-rudi-mit-dem-freebie-igel-igor-1

Für unseren Zwerg gab es vor einigen Tagen einen neuen Rucksack. Über das Schnittmuster bin ich schon einige Male gestolpert und nun wurde es dann endlich gekauft und auch genäht. Ausgesucht hatte sich das mein Mann, der fand den Rucksack nämlich totschick. Da es für Jungen kaum Schnittmuster für Taschen / Rucksäcke gibt, habe ich dann eingewilligt und wir sind dann auch bei „Rudi“ geblieben.

Weiterlesen

BlogOhneNamen in der Mädchen – Made by you!

blogohnenamen-in-der-maedchen-made-by-youErinnert Ihr Euch an meinen Beitrag zur Resteverwertung mit Snap Pap? Hier findet Ihr verschiedene Möglichkeiten, wie man aus kleineren Stücken noch ganz tolle Dinge zaubern kann. Beispielsweise Chiptäschchen, Kabelbinder oder die kleinen Labels, die mittlerweile viele von Euch an Ihre genähten Kleidungsstücke oder Accessoires anbringen. Wer den Beitrag noch nicht kennt, oder mehr darüber erfahren möchte, der kann das gern hier nachlesen.

Weiterlesen