[R] Ein bisschen Dekoration, bitte!

Plotter, Resteverwertung, Halloween,Ideen, Anregungen, Dekorationen, Vinyl, Papier, Pappe, GlasVor einiger Zeit habe ich die Kategorie „Resteverwertung“ ins Leben gerufen. Ein ziemlich spannendes Thema, wie ich finde. In diesem Beitrag soll es also wieder um ein paar Ideen gehen, was man aus kleineren Folienresten alles machen kann.

Dabei hab ich noch so unglaublich viel auf meiner To-Do-Liste stehen, was dringend abgearbeitet werden muss. Ihr werdet es vielleicht nicht glauben, aber ich brauche immer eine Ewigkeit, bis ich das passende Motiv für eine Anleitung gefunden habe. Meistens dauert das 1-2 Wochen *räusper*

Weiterlesen

Nähen & Ich…

Tasche nähen,Mr. Snurri, Glitzerfolie,Glitzerflex, Applikationen, Stoff plotten,plotten, mehrfarbig plotten, Flexfolie schneiden, sewing, silhouette cameo,

…, sind zwei Dinge, die sich gar nicht verstehen. Für gewöhnlich stelle ich mich da immer ziemlich doof an. Insbesondere dann, wenn es eine Anleitung gibt. Über meinem Kopf puffen dann ganz viele Fragezeichen auf, weil ich die Anleitungen einfach nicht verstehe, oder mir einfach nicht vorstellen kann, was die mir da eigentlich erzählen wollen. Deswegen lass ich das ganze dann schnell bleiben. Ärgern möchte ich mich dann lieber über andere Sachen.

Aber: dieses Jahr soll es zur Creativa gehen.Keine Ahnung warum, aber ich wollte eine selbst genähte Tasche haben. die ich dort ausführen kann. Da so gut wie jedes Schnittmuster, dass ich mir gestern angeschaut hatte, Vlieseline H250 braucht und mir mit Reißverschlüssen, Magneten, Hacken, Kettchen, Ösen, Bändern,Schleifen (…), einfach zu aufwendig und kompliziert gewesen ist, habe ich mir einen eigenen Schnitt ausgedacht. Schwups – da fing das rattern im Kopf an. Ich hab Dinge gemacht, die ich noch nie gemacht habe bzw. immer versucht habe zu meiden. Kleine Fehlerchen stören mich Ausnahmsweise auch nicht.

Weiterlesen

Probeplotten für Katja´s Kreativstube

Probeplotten,Freebie,Eule,Plotter Freebie, mehrfarbiges bügelbild, flexfolie,flockfolie,resteverwertung,

Einen wunderschönen Samstag,

ich durfte – zum ersten Mal – eine Datei ausprobieren. Juhu! Ausgerechnet eine Eule. Normalerweise sind Eulen nicht so ganz mein Fall. Die meisten sehen alle gleich aus, sind mir zu kitschig, oder heben sich nicht besonders von bereits vorhandenen Motiven ab. Ja, da spricht wieder „Frau Pingelig mit der extra Wurst“ *räusper*. 😉

Weiterlesen

Ein bisschen Dekoration für die Stiftebox

Stampin Up, Digital, My digital Studio

… oder so ähnlich. Heute habe ich ein bisschen mit der Software „My digital Studio“ gespielt. Aus den bereits vorinstallierten Papieren,Stanzen und Stempeln habe ich anschließend eine Stiftedose etwas aufgehübscht. Bei der Farbauswahl habe ich mich mehr als 1x darüber geärgert, dass die ganzen Farben in der Software nicht auf Deutsch sind. Woher soll man nun wissen, welche Farben man für sein Projekt benutzt hat? Raten? Ahje – Also habe ich damit begonnen, die ganzen Farben aus dem Englischen in´s Deutsche zu übersetzen. Gar nicht so einfach. Mal schauen, was dabei rum kommt.

Weiterlesen

[Plotter-Anleitung] Die Strassstein-Funktion der Designer Edition

10887696_407962902701125_1157834665_n

Heute soll es um die Strasssteine gehen. Ich möchte Euch gerne zeigen, wie man an die Vorlagen für die Strasssteine kommt – mit oder ohne Designer Edition. Beides ist möglich. In diesem Beitrag dreht sich allerdings alles um die Strass-Funktion der DE.

Weiterlesen

[Plotter-Anleitung] Pix Scan für Doofies

Plotter-Anleitung: Die PixScan Schneidematte

… oder für mich. Die PixScan Matte ist etwas, wovor ich mich ewig gedrückt habe. Schon der erste Versuch hat mich fast in den Wahnsinn getrieben. Deswegen wurde die Schneidematte eine gaaaaaaaaanze Weile in der hintersten Ecke meines Schrankes versteckt.

Was genau ist die PixScan und was kann diese Schneidematte?

Die PixScan ist eine Schneidematte für die Print&Cut Funktion. Statt gedruckten Passmarken verfügt die PixScan über „vorinstallierte“ Passmarken. Für uns bedeutet das,dass wir keine Passmarker mehr aufdrucken müssen. Man könnte also einfach den Drucker vom Vater benutzen und das ganze per PS Matte ausschneiden lassen.

Weiterlesen

[Plotter-Anleitung] Selbstklebende Glitzerfolie selber machen

Auf meiner Suche nach den unendlichen Weiten des Schneideplotters, bin ich gestern auf meine Grenzen gestoßen. Vorerst. Für einige Dekorationen hätte ich Glitzerfolie in den Farben Gold und Rot benötigt. Leider habe ich diese Folie in keinem Online Shop in der entsprechenden Größe gefunden.

Weiterlesen

[Anleitung] Klebeflexfolie mit Glitzerpuder

Glitzerbügelbilder selber machen, Klebeflexfolie, Glitzer, Mädchenkram, DIYGlitzerfolie ist etwas tolles,findet Ihr nicht? Besonders bei Mädchenmamas ist die funkelnde Folie total beliebt. Aber,was ist, wenn man nicht die passende Farbe finden kann? Oder die passende Farbe grad nicht im Haus ist? Das ist meistens ärgerlich,denn man muss erst neue Folie bestellen und dann noch einige Tage auf den Postboten warten. Mit der Klebeflexfolie dürfte das allerdings nicht mehr passieren, denn man kann diese Folie mit handelsüblichem Glitzerpuder nach seinem eigenen Geschmack gestalten. Wie das geht? Das zeige ich Euch in der folgenden Anleitung.

Weiterlesen