Eine schnelle Shaker Card ♥

Shaker Card,Karte,Papercraft,idee,plottenWie ist das bei Euch? Wenn das Wetter schlecht ist, dann überkommt mich immer das dringende Bedürfnis mit Papier zu basteln. Fragt mich aber bitte nicht wieso. Vielleicht weil meine Mutter das damals schon immer mit uns gemacht hat?

Auf jeden Fall steht das Basteln mit Papier hier ganz GROOOOß im Kurs. Nicht nur, dass es für uns Erwachsene die absolute Entspannungstherapie ist, sondern eben auch, weil es für Kinder wichtig ist (Motorik / Ausdauer und so:)). So sehe ich das zumindest. Könnt Ihr Euch vorstellen, was ich für diese Aussage schon an „argwöhnischen“ Blicken geerntet habe? Als ob Basteln totaler Blödsinn und eine langweilige Beschäftigung für Senioren ist. Vermutlich bin ich für diese Generation von Mamas einfach zu viel „Kind“. 😀

Wie auch immer. Gestern sah ich eine „Shaker Card“. Vor 2 Jahren hatte ich meine letzte Shaker Card gebastelt. Wenn ich ehrlich sein soll, dann hatte ich schon ganz die Existenz  dieser Kartenart aus dem Kopf verdrängt. Bis gestern eben. Da wurde die Lust wieder geweckt.

Da das Wetter heute wirklich seeeeeeeeeeehr schlecht gewesen ist, dachte ich mir: „Okay, schnippelst du das ganze schnell mit dem Plotter aus. Der schneidet das von allein, in der Zeit machste noch ein bisschen Haushalt“. Übrigens: Die Shaker Card ist eine Karte, die man auch wunderbar ohne Plotter machen kann. Aber da der Rohling dafür schon auf der Festplatte war, habe ich das ganze direkt mit einem kleinen Test für – ach ich weiß noch gar nicht, vielleicht ein Freebie? – verbunden. Wie auch immer: Es passt,sitzt,wackelt,hat Luft.

Shaker Card,Karte,Papercraft,idee,plotten

Für die nächste(n) Karte(n) habe ich schon Schablonen zugeschnitten. Ja – auch wieder mit dem Plotter. Ein bisschen Bequemlichkeit schadet nie. So kann dann bei dem nächsten Unwetter mit Sturm und Regen ganz bequem mit Junior eine Bastelstunde eingelegt werden.

Richtig – Ich liebe es, mich ins Wohnzimmer oder in die Küche zu setzen und mit meinem Kind verschiedene  Schablonen auf Pappe zu übertragen,auszuschneiden und das ganze zusammen zu kleben – und dem Kind macht es auch noch Spaß. 🙂

Aber auch heute konnte Junior mithelfen: Nähen, „Snippsil“ (wie der feine Herr sagt) einfüllen und Aufkleber aufkleben.

Übrigens: Glitzer und Kinderhände sind keine gute Idee. 😛

Shaker Card,Karte,Papercraft,idee,plotten

Verwendet habe ich hier ein Designpapier welches vor Ort gekauft worden ist. Den Schriftzug habe ich aus selbstklebender Glitzerfolie gestaltet. Das ganze wurde auf Mobilefolie von Buttinette (hier im 10er Pack) geklebt.

Hier nun die fertige Karte – nach einem ganz einfachen Entwurf -! Wie gefällt Euch die Karte? 🙂

♥lich-Anja

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

  1. Eine schöne Idee für den Plotter, auch wenn ich mich schon etwas ärgere dass das böse Papier die Klinge so schnell kaputt macht 🙁
    Das mit dem zusammen nähen kannte ich in Verbindung mit solchen Karten auch noch nicht, muss ich mir unbedingt merken 🙂
    Lg Mirella

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.