Frohe Weihnachten & einen guten Rutsch in das neue Jahr! :)

2016 ist fast vorbei – Vorher wollte ich aber noch ein kurzes Lebenszeichen von mir geben und Euch ein bisschen von meinem Jahr berichten. Warum es hier ruhiger geworden ist und was für das nächste Jahr so geplant ist. Ein bisschen aus dem Nähkästchen, über Bücher und Hörbücher.

Wir hatten in diesem Jahr als Familie viele Veränderungen. Die meisten waren wundervoll und begleiten uns noch eine Weile positiv durch das Leben. Leider gab es auch die ein oder andere negative – aber: Das gehört nun auch einmal dazu. Zudem gab es viele spannende, aufregende und lehrreiche Situationen für uns.

Der Zwerg geht nun in den Kindergarten – nach 3 Jahren. Eine riesige Veränderung. Ich hatte das große Privileg die 3 Jahre mit unserem Zwerg „zu Hause“ verbringen zu dürfen. Eine ganz besondere Zeit mit vielen kleinen Abenteuern und Entdeckungsreisen. Kein Stress,keine Hektik, kein Zeitdruck. Wir haben für alles Zeit gehabt. Aber nicht nur für den Zwerg war diese Zeit besonders – Ich durfte jede Menge dazu lernen und wieder entdecken. Die Welt noch einmal an der Seite seines eigenen Kindes zu erleben ist ein wirklich einzigartiges Geschenk. Auch, wenn es manchmal echt anstrengend war. 😉

Seit 4 Monaten quälen wir uns allerdings mit diversen Krankheiten durch den Alltag. Ihr kennt das sicher! Wenn der Kindergarten beginnt, dann kann es durchaus vorkommen, dass das Kind das ein oder andere mit nach Hause bringt. So in etwa war es bei uns. „Einmal alles bitte – für jeden“. Wenn der eine grad auf dem Weg der Besserung gewesen ist, dann fing der nächste an. Seit einer Woche ist jetzte endlich Besserung in Sicht und wir erholen uns so langsam.

Im nächsten Jahr bin ich dann schlauer. Da gibt es dann einen Wäschetrockner zum Geburtstag. Verdammte Wäsche…

Blogtechnisch hat sich hier auch jede Menge getan. Irgendwie.

Ja,doch. Irgendwie hat man mittlerweile das Gefühl, dass der Blog Fuß gefasst hat. Falls man das bei einem Blog so sagen kann. Vieles hat sich in dieser Hinsicht geändert. Insbesondere meine Einstellung zu den Beiträgen und dem Inhalt. Mir scheint es so, als wenn ich mittlerweile meinen Weg gefunden habe. Lang war mir nicht klar, ob es so etwas für meinen Blog geben kann? Vor nicht all zu langer Zeit gab es hier nur Anleitungen. Für Euch war das zwar richtig toll, für mich war das aber irgendwie ein ziemlich „beklemmendes“ Gefühl,denn mir war nie ganz klar, wie so ganz normale Beiträge bei Euch ankommen. Mittlerweile finden aber auch Beiträge, die keine Anleitung beinhalten, Anklang bei Euch. Das freut mich sehr und ist für mich eine spaßige Abwechslung.

So ein Blog ist schon faszinierend, findet Ihr nicht? Ich durfte in diesem Jahr viele ganz tolle Menschen kennenlernen – auch wenn die meisten davon gar keinen Blog haben. Allerdings kennen die sich mit dem ganzen drumrum aus und stehen mir mit Rat & Tat zur Seite. Besonders dann, wenn mir wieder irgend etwas kaputt geht. Was schon häufiger passiert … *hüstel* – An dieser Stelle also ein dickes Dankeschön an Euch :*

Übrigens: Viele Beiträge sind in der Zwischenzeit aktualisiert worden. Bei einigen war das ja eine totale Katastrophe! Allerdings gibt es trotzdem noch den ein oder andere Beitrag, der mal auf Vordermann gebracht werden muss. Eben auch, um das ganze auf dem neusten Stand zu halten. Für das nächste Jahr ist jede Menge geplant. Wenn nicht wieder die 4-Monats-Seuche zuschlägt, dann sollte das ganze kein Problem werden.

Vielleicht (!) werden im nächsten Jahr auch die Videos neu gemacht. Dafür suchen wir im Moment noch nach der richtigen Hard,- und Software. Wenn, dann richtig. Nicht wahr? Schauen wir mal, ob der Plan aufgeht.

Ich bin gespannt, was sich umsetzen lässt und wie es die Zeit zulässt. 😀

Leider hat meine Sucht nach (Hör)Büchern auch in diesem Jahr wieder gesiegt. Mein Mann scherzt schon herum, dass er im Keller eine Bibliothek einrichtet. Fies,oder? Hier mal meine Lieblinge zu Hörbuch und Hobby. <3

Hörbuch: Wie ein kleines Kind hatte ich mich gefreut, als der Zufall mich über die neuen Sherlock Holmes Hörbücher* von Romantruhe stolpern ließen. Ich liebe die Geschichten und finde die neuen Fälle unglaublich gelungen und sehr spannend! Schade, dass die immer nur etwa alle 3 Monate erscheinen. *g* – Als Hörbuch ist das für mich übrigens besonders praktisch.

Hobby: An meinen Lieblingen hat sich gar nicht so viel geändert. Die Bücher auf der rechten Seite im Blog sind immer noch unter meinen Favoriten. Hinzu gekommen ist noch das zweite Buch* von Klimperklein (Babyleicht – Nähen mit Jersey ). Leider ist der Zwerg schon aus der 98 heraus gewachsen und eigentlich war der Plan gewesen, dass es für meine Schwägerin Babykleidung gibt. Die findet selbstgenähtes aber leider irgendwie nicht so toll. Nuja. Nun ruht halt alle Hoffnung auf meiner Schwester (die übrigens nächstes Jahr heiratet! YEAH! ♥ – das habe ich schon mehrfach erwähnt,oder? :D)

Im nächsten Jahr soll ja dann auch das dritte Buch kommen. Das ist dann für größere Kinder. Ich bin jetzt schon total ungeduldig! Habt ihr es schon vorbestellt?

Dann gab es noch einige Overlockbücher. Meine Overlock vom P*nny ist nach nun 3 Jahren kaputt gegangen. Lässt die mich kurz vor Weihnachten einfach im Stich, die Ziege. :/ Aber nun. Sie war toll und ich bin echt glücklich, dass sich mir damals die Möglichkeit geboten hat, eine Overlock so günstig zu bekommen. Wie doof wäre das denn gewesen, wenn ich mir eine 600 € teure Maschine gekauft hätte und nach einem halben Jahr gemerkt hätte, dass mir das Nähen vielleicht doch nicht liegt? Junge,Junge. .. aber ich schweife ab. Weil die Maschine nun kaputt ist und im Moment kein Ersatz in greifbarer Nähe ist, gab es halt die passenden Bücher. In der Vergangenheit gab es doch so einige Unklarheiten, bei denen mir manchmal einiges nicht ganz klar war. Mittlerweile konnte das aber – Dank Buch – geklärt werden. Besonders gut gefielen mir die Bücher „Basiswissen: Nähen mit der Overlock*“ von Gudrun Schillak und Michael Weinreich sowie „Richtig nähen mit Overlock- und Coverlock-Maschinen*“ von von Christelle Beneytout und Sandra Guernier.

Hobby (2): Sehr genial war auch – Achtung: Insider! – von William King „World of Warcraft: Illidan“. Passend zur neuen Erweiterung durfte dieses Buch natürlich nicht fehlen. Genial geschrieben und für Lore-Fans defintiv lesenswert. Interessant wäre noch das kürzlich erschienene Kochbuch zum Spiel.. mh. Leider überall ausverkauft. Das hat nicht zufällig jemand und mag mal berichten..?! *g*

Die nächsten Bücher werden sich dann wohl mit den Themen „Handlettering“, Häkeln und vielleicht auch Stricken befassen. Für letzteres fehlt mir jegliches Talent. Schade. :/

Im nächsten Jahr möchte ich dann gern mal auf Lesungen gehen. Unsere Buchhandlung bietet das schon seit einiger Zeit an und ich denke, dass könnte für mich eine spannende Sache werden…

Was habt Ihr denn für das nächste Jahr geplant? 🙂

Wir lesen uns im neuen Jahr wieder. Habt alle ein tolles Fest, besinnliche und ruhige Feiertage und kommt gut in das neue Jahr. 🙂

Liebe Grüße,

Anja

PS: Alle Grafiken sind ©by Freepik. Die könnt Ihr dort übrigens kostenlos herunterladen. 😉

__________________________________________
*Affiliate-Link

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kommentare (5) Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo,
    Ich finde deine Beiträge immer total klasse und die Videos haben mur schon viel geholfen. Ich bin noch ganz am Anfang.
    Ich wünsche dir und deiner Familie ein schönes besinnliches und fröhliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.
    LG Michaela

    Antworten

  2. Liebe Anja, dir und deiner gesamten Family
    Wunderbare Weihnachten und Guten Rutch, viel Erfolg und Gesundheit, hab die gleiche Bücher wie du, aber am liebsten lese dein Blog, Vielen Dank für tolle Berichte und bin gespannt was der Neue Jahr so bringt…
    Liebe Grüsse Iryna

    Antworten

  3. Liebe Anja,

    es ist toll, dass Du weiterhin bloggen wirst <3. Ich lese sehr gerne bei Dir!
    Einen guten Rutsch ins Jahr 2017, wünsche ich Dir und Deiner Familie.

    Viele Grüße
    Janine

    Antworten

  4. Hey, liebe Anja,

    schön, Dir im vergangenen Jahr „wiederbegegnet“ zu sein (was eher an mir liegt, da ich der Blogszene seit einigen Jahren fern war … wer weiß, vielleicht starte ich 2017 wieder neu); ich freue mich auf Neues von Dir.

    Weiterhin viel Spaß beim Bloggen und eine gute Zeit bis Jahresende <3
    Sabine

    Antworten

  5. Liebe Anja,
    zunächst einmal möchte ich Dir und Deinen Lieben ein frohes neues und gesundes Jahr 2017 wünschen <3
    Ich kann gar nicht genug sagen/schreiben, wie wahnsinnig froh ich bin, Deinen Blog "gefunden" zu haben, danke, dass es Dich und Deine tollen Beiträge und Anleitungen gibt. Mach bitte weiter so 🙂
    Melde mich demnächst nochmal ausführlicher – bis dahin
    ganz liebe Grüße, Sylvia

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.