Ein Tag am Meer – T-Shirt und Hose für den Zwerg

Maritimes Set aus Klimperklein Raglan-Shirt und Hose Finn mit der passenden Plotterdatei von EmmaPünktchen (4)

Heute habe ich ein maritimes Set aus T-Shirt mit dem passenden Plott und eine Hose für Euch. Prämiere – denn Hosen sind nicht wirklich mein Fall. Schon gar nicht, wenn sie selbst genäht werden. Aber ein paar Ausnahmen sollte es dennoch hin und wieder geben,oder?

Den Stoff hatten wir vor einigen Tagen auf dem holländischen Stoffmarkt in Oldenburg gekauft – eigentlich mit der Absicht mehrere Mützen für die windigeren Tage zu nähen. Diesmal war es auf dem Stoffmarkt unglaublich anstrengend. Es war bombastisch voll (trotz des komischen Wetters), die Leute haben gedrängelt, geschubst und zum Teil ab 09.00 Uhr vor diversen Ständen an der Schlange gestanden. Dank des Buggys unseres Sohnes konnte man sich aber so ein bisschen mehr „Freiraum“ ergattern. Vielleicht liegt es aber auch einfach an mir. Große Menschenmengen waren für ich schon immer der reinste Alptraum – aber wie oben bereits erwähnt: Ausnahmen sollte es hin und wieder geben. 🙂

holländischer StoffmarktDas positive daran ist, dass wir beide – meine beste Freundin hat mich zum ersten Mal begleitet – tolle Stoffe gefunden haben. Ich habe mich total in einige Bündchen verliebt. Bereits beim anfassen konnte man merken, dass die sich ganz „besonders“ anfühlen. Übrigens war es das erste Mal, dass ich beschichtete Baumwolle vom Stoffmarkt mitgenommen habe. Eigentlich ist das ja gar nicht so mein Fall, aber irgendwas hat mich da einfach geritten.. *g*

Aber nun zum genähten. Aus dem gestreiften und Marineblauen Sommersweat sind für den Zwerg also keine Mützen, sondern ein T-Shirt nach Klimperklein und eine Hose nach Finnleys entstanden.

Maritimes Set aus Klimperklein Raglan-Shirt und Hose Finn mit der passenden Plotterdatei von EmmaPünktchen (6)Maritimes Set aus Klimperklein Raglan-Shirt und Hose Finn mit der passenden Plotterdatei von EmmaPünktchen (1)Maritimes Set aus Klimperklein Raglan-Shirt und Hose Finn mit der passenden Plotterdatei von EmmaPünktchen (8)

Der Halsausschnitt und die Ärmel sind mit dem (neuen) Bandeinfasser der Coverlock eingefasst. Hierfür wurde der Sommersweat der Hose benutzt. Das neue Bündchen wollte ich noch nicht anschneiden, denn es war noch genug vom Uni vorhanden. Auch hier wieder Streifen – Juhu! Es klappt bei jedem Mal ein bisschen besser. 🙂

Maritimes Set aus Klimperklein Raglan-Shirt und Hose Finn mit der passenden Plotterdatei von EmmaPünktchen (2) Maritimes Set aus Klimperklein Raglan-Shirt und Hose Finn mit der passenden Plotterdatei von EmmaPünktchen (3)

Das Schnittmuster für die „Finn“ hatte ich schon im letzten Jahr gekauft und auch (versucht) zu nähen. Nachdem das ganze aber irgendwie nicht so ganz geklappt hatte,wurde das Projekt Hose kurzerhand an den Nagel gehangen. Trotzdem wurde der Schnitt in diesem Jahr wieder heraus gekramt und genäht. Diesmal ohne Schwierigkeiten und mit einem ganz tollen Ergebnis.

Maritimes Set aus Klimperklein Raglan-Shirt und Hose Finn mit der passenden Plotterdatei von EmmaPünktchen (5)

Maritimes Set aus Klimperklein Raglan-Shirt und Hose Finn mit der passenden Plotterdatei von EmmaPünktchen (15)

Die Po-Taschen müssen wir noch üben. Eigentlich sollte unter die Tasche eine Plotterdatei aus der Reihe „am Meer“ von EmmaPünktchen, aber irgendwie fehlte mir dafür jegliche Vorstellung, auf welcher Höhe diese Taschen am besten sitzen müssen. Deswegen habe ich das diesmal noch weggelassen.

Maritimes Set aus Klimperklein Raglan-Shirt und Hose Finn mit der passenden Plotterdatei von EmmaPünktchen (10) Maritimes Set aus Klimperklein Raglan-Shirt und Hose Finn mit der passenden Plotterdatei von EmmaPünktchen (11) Maritimes Set aus Klimperklein Raglan-Shirt und Hose Finn mit der passenden Plotterdatei von EmmaPünktchen (13)
Der Waal ist übrigens aus der selbigen Dateien – Reihe 🙂 Normalerweise sind nur die Konturen vorhanden, ich habe aus den Konturen ein mehrfarbiges Bügelbild gemacht. Als Kontur würde das Motiv leider völlig in den Streifen versinken. 🙁

Das war übrigens der erste mehrfarbige Plott für die Transferpresse – Ich bin so verliebt in dieses Teil 😀 <3 Viele von Euch haben mir zu diesem Thema schon eine eMail geschrieben (da hätte man sich das deaktivieren der Facebook-Seite auch sparen können *g*), ob ich zu der Presse das ein oder andere schreiben kann. Ja, dass wird liebend gern gemacht und dann auch wieder per Facebook-Seite bekannt gegeben, denn es haben wirklich sehr viele gefragt und dieser Beitrag soll dann möglichst viele erreichen. 😉

Bis dahin,

Anja

Kurz & Knapp:
Schnittmuster Shirt: Raglanshirt von Klimperklein
Schnittmuster Hose: Finn von Finnleys
Plotterdatei: „Am Meer“ von EmmaPünktchen
Stoffe: Stoffmarkt
Bügelfolien: über Alles-für-Selbermacher ♥*

Verlinkt bei:
Made4BoysKiddiKramCreadienstagHandmade on Tuesday

___________________________________
Affiliate-Links

Kommentare (7) Schreibe einen Kommentar

  1. Seeeehr schön 🙂 .
    Ich liebe maritime Kinderkleidung! Meine Tochter steht ja eher auf Pferde (leider 😉 ) ,
    aber bei meinem Sohn kann ich mich glücklicherweise noch austoben (rot- und blauweisse Ringel liegen schon seit dem letzten Stoffmarktbesuch im Regal !).
    Werde jetzt mal bei Emma Pünktchen stöbern…

    Viele Grüße
    Janine

    Antworten

  2. Mir geht es auf dem Stoffmarkt genauso! Das letzte Mal hat es auch noch geregnet, so dass man auch noch den Regenschirm-Stechern ausweichen musste. Trotzdem gehe ich jedes Mal wieder hin 😉
    Die Kombination gefällt mir total gut. Habe gleich die perfekten Saumabschlüsse bewundert! Der Plot ist so süß!
    GLG Kerstin

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.