Meine Transferpresse für den Hobbybereich.

Heute habe ich den versprochenen Beitrag zur Transferpresse für Euch – hoffentlich, denn den Text dafür musste ich bestimmt 3028 x umschreiben und neu strukturieren. Irgendwie fällt mir das bei diesem Thema nicht ganz so einfach, denn einige Aspekte sind nicht einfach aufzugreifen und zu erklären. Aber ich hoffe, dass Euch jetzt das „wenige“ einen kleinen Einblick über meine Transferpresse vermitteln kann.

Weiterlesen

[Plotter-Anleitung] Eine Rückenzahl im Fußballdesign

Wortmosaik mal anders - Eine Zahl oder eine Form im Fußball-Design gestalten.

Wie im letzten Beitrag bereits „angedroht“ gibt es heute das Mini-Tutorial zum erstellen einer Rückenzahl im Fußballdesign.  Ursprünglich war das Video nur für einige Freundinnen, die grad Ihre ersten Schritte mit dem Plotter machen, gedacht. Deswegen – und weil ich im Moment im „Warte-Modus“ bin, gibt es dieses Mini-Tutorial nun auch für Euch – heißt: Das Video wurde anständig aufgenommen und diesmal sogar geschnitten. 😛

Weiterlesen

Möge der Fußball mit Dir sein! – Unser Fußball-Geburtstags-Pullover

5
Wir sind endlich dazu gekommen die Bilder von unserem Fußball Pullover zu machen. Auf Instagram hatte ich Euch ja vor einer Weile schon einen Teaser (haha – ich übe noch*g*) gezeigt. Leider kam immer etwas dazwischen. Meistens das unberechenbare Wetter.  Deswegen ging es heute einfach auf einen Sportplatz wo man nicht sofort Klitschnass vom Rennen ist. Manchmal läuft einfach nicht alles nach Plan – und länger warten wollte ich jetzt auch nicht mehr. 😉

Im letzten Beitrag hatte ich Euch ja erzählt, dass mir bei diesem Thema ziemlich schwer fällt, mich auf ein Design fest zu legen. Denn kurz nachdem unser Zwerg 3 wird beginnt die Europameisterschaft. Deswegen war es gar nicht so abwegig Geburtstags, – und Fußballshirt miteinander zu kombinieren. Nicht zuletzt weil es einfach einige Details gibt, die auf beiden Shirts zu finden wären.

Weiterlesen

Küstenkind – Ein Stück vom Meer ♥

Maritimes T-Shirt für einen Jungen. Beplottet mit Bügelflex und reflektierender Flexfolie.

Vor einer Weile habe ich mich – mal wieder – an einem Schnittmuster für mich probiert. Puh – Nun, wie bei allen vorherigen, war auch das aus dem obigen Stoff nicht so wirklich meins. Mittlerweile drückt das ganz gewaltig auf die Nählust, denn nichts sitzt so wie es soll – oder wo es hingehört. Vielleicht kennt Ihr das?

Auf jeden Fall möchte ich Euch jetzt ungern mit den frustrierenden Ergebnissen meiner eigenen Kleidung nerven. 😛 Beim Zuschnitt für mein Shirt hat unser Zwerg bereits großes Interesse an „Mamas Stoff“ bekundet. Schön. Noch ein Shirt aus Streifen, die sind ja überhaupt nicht aufwendig,oder? 🙂 Meine Freundinnen machen das immer ganz geschickt: Die nähen einfach absichtlich kreuz und quer. „Anja,so sieht das aus wie gewollt!Das muss so“. Ja,stimmt. 😀 Aber manchmal möchte man ja doch gern Streifen auf Streifen haben.

Weiterlesen

Einladungskarten mal anders!

Einladungen mal anders. Mit Plotter,Textilfarbe und ein bisschen Papier etwas hübsches für einen Kindergeburtstag zaubern.

Bald wird unser kleiner Schatz wieder ein Jahr älter. Dann beginnt nicht nur für Ihn – sondern für uns alle – ein spannendes neues Lebensjahr. Im letzten Jahr gab es für jeden eingeladenen Gast eine „Box Card“. Bei 25 Gästen hatte der Plotter jede Menge zu tun. Meistens ist es aber so, dass die Datei vielleicht noch geändert und angepasst werden muss. Dann wird geschnitten,bestempelt und beklebt. Da ziehen dann gut und gern 2-3 Tage ins Land. *g* Auf jeden Fall wollte ich mir das „Theater“ in diesem Jahr nicht antun.

Weiterlesen

Lass mich das machen – Ich bin Mechaniker

Nähen für Jungs, Ideen für Jungs, Plotterideen, Autos, Bügelbilder für JungsHeute zeige ich Euch ein etwas aufwendigeres Projekt für unseren Zwerg. Etwas ähnliches stand schon eine ganze, ganze, ganze Weile auf meiner To-Do-Liste. Aber wie das immer so ist: Meistens fehlt noch irgendwie ein Element, das das Bild im Kopf vervollständigt. Manchmal aber auch die Lust, die passende Folie oder die Zeit. 🙂

Seit Jahren ist unsere ganze Familie in einem Modellbauverein – und natürlich ist der kleine Mann Feuer und Flamme. Wer würde sich da auch wundern? Jede Menge Autos, Flugzeuge, Schiffe und Bratwurst im Brötchen mit Capri Sonne. Es gibt Wasser, Sand, Werkzeuge, Schrauben und jede Menge Platz zum rennen – besser geht es doch gar nicht,oder? 🙂  Allerdings gibt es einige Sachen, die man am besten zu Hause im Bastelkeller machen kann. Na,was ist das wohl? Richtig: Den ganzen Nachmittag und Abend an den Autos und Flugzeugen schrauben. Papa darf da auch mitmachen. *g*

Weiterlesen