[Coverlock-Update]: Das zweite Outfit für den Sommer

Das letzte Coverlock-Update ist ja nun schon eine ganze Weile her. Das liegt daran, dass mir in den letzten Monaten einfach nicht nach dieser Maschine war. Derzeit muss die Coverlock nämlich erst aus dem Schrank gekramt und aufgebaut werden bevor es mit dem Nähen losgehen kann. Dafür hat mir in der letzten Zeit einfach ein bisschen die Lust gefehlt.

Nun durfte die Maschine aber vor einigen Wochen aus Ihrer dunklen Höhle und ich bin – nach wie vor – ganz begeistert von ihr, und dass sie mir den längeren Aufenthalt dort verziehen hat. Es gibt ja immer die wildesten Geschichten zu meinem Modell. Aus diesem Grund bin ich davon ausgegangen, dass mir die Maschine die Konen um die Ohren schmeißt sobald ich auf den Fußanlasser trete. 😉

Weiterlesen

Bäriger Winterpullover

Ich möchte Euch gern noch einen weiteren Pullover unseres Sohnes zeigen. Gar nicht, weil der besonders toll genäht oder sehr aufwendig gewesen ist, sondern weil ich beim fotografieren der Bilder irgendwie Mist gebaut hatte. Das Ergebnis waren wunderschöne und leider total verrauschte Bilder. Das hat mich zu dem Zeitpunkt fürchterlich geärgert, denn die ganze Mühe schien für die Katz gewesen zu sein.

Weiterlesen

Unent(Bär)licher Weihnachtspullover

Nachdem ich gestern (endlich) mal die Möglichkeit genutzt habe um Euch zu berichten, wie chaotisch das in der Vergangenheit gut und gern mal mit dem Blog gelaufen ist, freue ich mich heute um so mehr wieder einen normalen (haha) Beitrag zu verfassen. Trotzdem bin ich absolut davon überzeugt, dass auch solche Beiträge einfach mal nötig sind – und wenn es nur dafür gut ist um zu „zeigen“, dass hinter der Fassade nicht immer alles glatt läuft. Auch, wenn das vielleicht nur ein kleines Publikum interessiert. ♥

Weiterlesen

Ein gemütlicher Hausanzug für den Herbst

Für unseren Zwerg ist vor einigen Tagen ein Hausanzug entstanden. Diesen möchte ich Euch heute gern zeigen. Eigentlich sollte der kleine Mann diesen mit zu einem Rc-Wettbewerb am letzten Wochenende nehmen.Da er aber leider Fieber bekommen hatte, konnte er leider nicht mit dabei sein und „musste“ mit Mama zu Hause bleiben. Für den Zwerg war das natürlich eine bittere Enttäuschung.

Weiterlesen