Osterkarten mit dem Foil Quill Tool und dem Plotter

Darf ich vorstellen? Unsere diesjährigen Karten für die Hasenpost. Eine Kombination aus Aquarellfarben und Folien – aber nicht irgendwelchen Folien. Zum Einsatz ist hier das neue Foil Quill Tool von We R Memory Keepers gekommen. Mit diesem Tool ist es möglich diverse Folierungen auf verschiedene Materialien aufbringen zu können. Wie? Mit dem Schneideplotter!

Weiterlesen

Frühlingskarten – meine ersten Erfahrungen mit digitalen Stempeln!

(Werbung) Habt Ihr schon einmal mit digitalen Stempeln gearbeitet? Nein? Ich auch nicht, zumindest noch nie so richtig. Bisher lag mein Fokus eher auf den normalen Stempeln, die man noch mit einem Stempelkissen benutzt. Für mich war dieses kleine Projekt, welches in Zusammenarbeit mit dem Nähpark & Emma Pünktchen entstanden ist, ganz besonderes interessant.

Weiterlesen

Ein Mini Album für den Ehemann

Für die Männer dieser Welt etwas zu basteln, ist meistens gar nicht so einfach. Weil es – meiner Meinung nach – häufig an den passenden Stempeln und Papieren mangelt.  Die Suche nach den richtigen Materialien kann dann schon einmal eine gefühlte Ewigkeit dauern. Besonders dann, wenn es zu dem Menschen, den man beschenken möchte, passen soll.

Weiterlesen

Hardcover Mini Album mit Hidden Hinge Bindung

Vor einigen Jahren hatte ich mir diverses Zubehör zur Herstellung von Hardcover Mini Alben bestellt. Allerdings hat es zeitlich nie so richtig gepasst. Die Materialien lagen nun eine Weile in meiner Bastelkiste und eigentlich hatte ich nicht mehr damit gerechnet, dass daraus irgendwann mal etwas entstehen wird. Nicht zuletzt, weil u.a. von den Papieren – oder dem anderen Material – das ein oder andere anderweitig verarbeitet worden ist.

Weiterlesen

Plotter-Anleitung: Banderolen mit der Conical Warp – Funktion erstellen.

… oder wie man die Silhouette Software gekonnt auf´s Kreuz legt. Vor einigen Tagen hatte ich Euch das Geschenk zur Einschulung des besten Freundes unseres Sohnes gezeigt. Hierfür hatte ich mir u.a. die Business Edition für die Plotter Software zugelegt und habe mich – wieder einmal – mit meinen Vorstellungen auf den Hosenboden gesetzt. Dabei war die Idee so simpel: „Okay. Du gibst jetzt hier einfach ein paar Werte ein, drehst  ein bisschen an den Reglern und dann spuckt dir die Software eine Datei für eine Banderole aus“.

Weiterlesen

(Plotter-Freebie) Ein Gruß aus der Vergangenheit

Momentaufnahmen sind immer etwas ganz besonderes, finde ich. Häufig ist es bei meiner normalen Kamera so, dass ich so viele Bilder auf einmal mache, dass selten ein richtiger „Schnappschuss“ dabei ist. Aus diesem Grund – und weil mir der Stil so gut gefällt – hat mir mein Mann zu Weihnachten eine Sofortbildkamera geschenkt.

Weiterlesen

Selbstgemachte Notizhefte für den Planer

Vor einigen Wochen musste ich mir Gedanken bzgl. der „Ordnung“ in meinem Leben machen. Hierbei geht es allerdings mehr um die ganzen Termine, die man so mit einem Kind hat. Sei es der Besuch beim Kinderarzt, bei Freunden, Sport, Geburtstage oder diverse Veranstaltungen im Kindergarten. Wenn es schnell gehen muss, dann kann es durchaus passieren, dass man den Überblick über seine Termine verliert.

Weiterlesen

Stempelabdrücke mit dem Plotter ausschneiden (mit Video)

Vor einigen Tagen hatte ich Euch ein Video zum Thema „Stempelabdrücke mit dem Silhouette Plotter ausschneiden“ gemacht. Der ein oder andere hat dieses bereits bei YouTube (oder im Blog in der rechten Sidebar) entdecken können. An dieser Stelle sei vielleicht noch gesagt, dass das Video zwischen Tür & Angel entstanden ist und deswegen nicht ganz so „schön professionell“ aussieht. Ich denke, da es so oder so mehr um den Inhalt geht, ist das so in Ordnung. 🙂 Weiterlesen

Happy Halloween 2017 (LED Karte)

Vor einigen Tagen hatte ich Euch bereits von meinen ersten Versuchen mit der PixScan Schneidematte in Kombination mit dem Scanner und meinen Stempelabdrücken berichtet. In dem Beitrag konntet Ihr die ersten Gehversuche mit dieser Arbeitsweise sehen. Viele Motive waren nicht sonderlich „schön“ ausgeschnitten und/oder koloriert worden – vielleicht hätte Sie der ein oder andere direkt in den Mülleimer befördert?

Bei uns wandern solche kleinen Fehlversuche grundsätzlich nicht in den Müll. Irgendwas kann man immer draus machen – und wenn man das selbst nicht kann, dann können es vielleicht die Kinder im Kindergarten.

Weiterlesen