Eine Lampe nach meinem Geschmack ♥

diy-papierlampe-mit-stempeln-und-stanzteilen-aus-papier-dekorieren-5

Wuuuuusaaaaaaaaaaa! Ich konnte endlich mal ein Projekt umsetzen, wozu mir bisher immer die Zeit gefehlt hatte. Durch die ganzen Anleitungen musste hier ziemlich viel von meiner „Das-willst-du-ausprobieren-Liste“ liegen bleiben. Nun hat sich das ganze etwas eingependelt. Yeah! 🙂

Keine Angst – Für Anleitungen sind genügend Ideen vorhanden – aber auch für viele weitere Ideen oder „Nachmach-Projekte“. An Input wird es also nicht scheitern. 😉
Nun aber zurück zu meinem Projekt. Wo genau ich diese Idee zum ersten Mal aufgeschnappt hatte, ist mir völlig entfallen.

Das Bild wurde auf dem Handy gespeichert und schlummerte seither in einem Foto Ordner auf meinem Rechner herum. Immer wieder dachte ich: „Hätteste mal mehr Zeit“. Aber nun,vor einigen Tagen war es dann soweit. Diese „Idee“ ist übrigens eine meiner liebsten. Schlicht,einfach,elegant, einfach zu machen, und so vielseitig in der Gestaltung.Ganz nach meinem Geschmack.

Außerdem kann man hier wunderbar Reste verwerten, die sich bei jedem irgendwann ansammeln. So auch hier: Das meiste waren Papiere, die für „Übungsschnitte“, zur „Messereinstellung“, oder für Dateien zum testen waren. Lediglich der bräunliche Karton war kein Rest.

Lediglich bei der Farbwahl wurde ein „bisschen“ darauf geachtet, dass alles miteinander harmoniert und denoch ein Kontrast zu den „schwächeren“ Farben entsteht. Aus diesem Grund wurden zwei Uni-farbene Farben (Rosa & Braun) mit aufgenommen. Lampe dekorieren, Lampe selber machen, Stampin Up, Plotter, My digital Studio, Do it Yourself.

Den „Japan-Ballon“ habe ich bei Ted*x entdeckt. Da der Schwede schon eine halbe Tagesreise von uns entfernt ist, konnte ich auf das „Sortiment“ nicht zurückgreifen.

Um den ganzen jetzt noch ein bisschen „Glamour“ und den gewissen „Touch“ zu verleihen, wurde der Ballon mit „Glitter Spray“ (bei mir war es Haarspray, etwas anderes hatte ich nicht zur Hand) leicht besprüht. Das sollte man auch mit einem Abstand von mind. 30cm zu dem Ballon machen. Einfach damit das Glitzer gleichmäßig und fleckenfrei verteilt wird. Nun muss das ganze eine Weile stehen bleiben – damit das Spray wieder trocken wird. In der Zeit hatte ich die einzelnen Motive „abgestempelt“. Hierfür wurde ein Stempelset von Stampin´Up verwendet. So wirken die verschiedenen Teile noch einmal etwas interessanter.

Die Teile wurden dann mit kleinen Klebepunkten auf dem Ballon befestigt (meine kleben extrem stark,deswegen sollte man lieber 2x überlegen,bevor man aufklebt.) und mit selbstklebenden Glitzersteinen verziert.

Verwendetes Material im Überblick:

~ Karton „Savanne“ von Stampin’Up!
~ Stempelkissen „Savanne“ von Stampin’Up!
~ Stempelset „Gorgeous Grunge“ von Stampin’Up!
~ Diverse Stanzen (diese hatte ich aus der MDS Software in die Silhouette Software importiert)
~ Klebepunkte
~ Glitzernes Spray
~ Japan-Ballon – Ted*x

diy-papierlampe-mit-stempeln-und-stanzteilen-aus-papier-dekorieren-5 diy-papierlampe-mit-stempeln-und-stanzteilen-aus-papier-dekorieren-1 diy-papierlampe-mit-stempeln-und-stanzteilen-aus-papier-dekorieren-2 diy-papierlampe-mit-stempeln-und-stanzteilen-aus-papier-dekorieren-3 diy-papierlampe-mit-stempeln-und-stanzteilen-aus-papier-dekorieren-4 diy-papierlampe-mit-stempeln-und-stanzteilen-aus-papier-dekorieren-6

Edit: [06.11.2015] – Die Lampe wurde damals mit Klebepunkten gestaltet. Denn der Zwerg hat einen riesen Spaß beim aufkleben gehabt. Im Nachhinein wäre es aber sinnvoller, wenn man die einzelnen Elemente mit der Heißklebepistole aufbringt. Das hält dann doch wesentlich besser. *g*

… und? Wie gefällt Euch meine neue Lampe? 😀

Liebe Grüße,
Anja

 

Verlinkt bei: Creadienstag

Kommentare (19) Schreibe einen Kommentar

  1. Die ist sooooo toll!!! So romatisch, das wäre auch mal ein schönes Geschenk zur Geburt eines Mädchens oder zu einer Hochzeit oder so….

    Antworten

  2. Wow, ist die toll geworden. Blümchen auf der Lampe wären auch meine erste Wahl gewesen. Aus Ermangelung eines Plotters ist es dann ein gezeichneter Baum geworden.

    Antworten

    • Hi!

      Kann es sein,dass dein Beitrag ebenfalls beim Creadienstag verlinkt gewesen ist? Ich glaube, dann hatte ich den Beitrag dazu gesehen. *g*

      Man kann kann das ganze auch ohne Plotter machen. z.B. mit Handstanzen. 🙂

      Liebe Grüße,
      Anja

      Antworten

  3. Liebe Anja,
    deine Lampe sieht ja wunderschön aus! Die verschiedenen Blüten machen sich wirklich gut und auch die Farbkombination gefällt mir sehr!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    Antworten

    • Danke. Ich hatte anfangs noch bedenken, ob am Ende wirklich alles miteinander harmoniert. 🙂

      Antworten

  4. Hallo Anja,
    ich bin hin und weg von deinem Werk! Ich hab auch mal so einen Ballon verschönert – der war abernicht mal annähernd so bezaubernd. Einfach toll! Du hast einen guten Blick zur interessanten Anordnung!
    Und ich hab auch grad mal durch deine Plotteranleitungen gelesen – vielen Dank für die Mühe, ich liebäugle nämlcih auch.

    Viele Grüße von Luisa

    Antworten

  5. Liebe Anja,
    Wow das sieht ja vielleicht hübsch aus. So romantisch und zart! Ich glaube ich hänge bei mir eine Lampe ab und bestelle bei dir so eine 😉 sieht echt toll aus. Die Farbkombination trifft genau meinen Geschmack 😀
    Liebe Grüße
    Simone

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.