[Plotter-Anleitung]Schriften: So schiebt man Buchstaben auseinander. (Zeichenabstand / Zeilenabstand)

Plotter - Schriftarten - Wie man Buchstaben auseinander schiebt (10) Einzelne Buchstaben verschieben

Bei einigen Schriftarten ist es häufig so, dass die Buchstaben sich überschneiden – mit einigen einfachen Methoden kann man das ganze an seine Bedürfnisse anpassen. Möchte man dem  Wort oder dem Satz nichts verändern, dann kann man mit einigen Klicks nur die Umrandung der Schrift ausschneiden lassen und somit verhindern, dass sich die Buchstaben gegenseitig zerschneiden. Wie das funktioniert, habe ich Euch bereits in dieser kurzen Anleitung gezeigt.

Allerdings gibt es noch eine andere Methode, nämlich den Abstand der einzelnen Buchstaben zueinander einfach zu erhöhen/verringern. Das wiederum kann man ebenfalls auf zwei verschiedene Wege machen. Beide möchte Ich Euch heute gern zeigen.

Im Original sieht meine Schriftart so aus:

Ihr könnt Ihr ganz gut erkennen, dass die Buchstaben überlappen – und zwar so stark, dass man die einzelnen Buchstaben gar nicht richtig erkennen kann.

Plotter - Schriftarten - Wie man Buchstaben auseinander schiebt (1)

Mit Hilfe des „Zeichenabstandes“ kann man nun den einzelnen Abstand von Buchstabe zu Buchstabe verringern,….

Plotter - Schriftarten - Wie man Buchstaben auseinander schiebt (2)

… oder erhöhen. Je nach eingetragenem Wert fällt das Ergebnis dann anders aus. So schiebt man die Buchstaben für den Plotter auseinander und hat keine Überlappung.

Plotter - Schriftarten - Wie man Buchstaben auseinander schiebt (3)

Bei dieser Variante habt Ihr die Möglichkeit die Schriftart im Nachhinein noch zu verändern.

Nach dem selben Prinzip kann man auch den Zeilenabstand verändern. So kann man den Abstand von Wort zu Wort – welche untereinander im Zeilenumbruch geschrieben sind – ändern.

Plotter - Schriftarten - Wie man Buchstaben auseinander schiebt (4)

Das ganze geht also relativ einfach und ohne größeren Aufwand.

Allerdings hat das ganze einen Nachteil: Es werden immer alle Buchstaben automatisch neu angeordnet. Wenn man nur zwei oder drei Buchstaben verschieben möchte, dann muss man einen anderen Weg einschlagen. Aber keine Angst: Das ist genau so einfach! – Aber ein bisschen „Arbeitsintensiver“. Damit wären wir zugleich bei Methode 2. 😀

[Wichtig] Sobald Ihr mit der „Bearbeitung“ bei dieser Variante beginnt, ist es nicht mehr möglich die Schriftart zu verändern.

Hierfür schreibt Ihr das Wort, klickt es anschließend mit der rechten Maustaste an und wählt im Menü „Gruppierung aufheben“ aus. Jetzt stehen Eure Buchstaben alle „frei“ herum und hängen nicht mehr zusammen.

Plotter - Schriftarten - Wie man Buchstaben auseinander schiebt (5) Einzelne Buchstaben verschieben

Plotter - Schriftarten - Wie man Buchstaben auseinander schiebt (6) Einzelne Buchstaben verschieben

Auf dem oberen Bild erkennt Ihr, dass alle Buchstaben zu diesem Zeitpunkt ausgewählt gewesen sind. Ihr seht auch, dass das „a“ auf das „H“ überlappt. Würde man das ganze schneiden,dann würde das ganze zerschnitten werden. Um jetzt „A“ und „H“ voneinander zu „trennen“ markiert Ihr mit der Maus einfach das „allo“ und schiebt es am besten mit den Pfeiltasten der Tastatur sachte neben das „H“. Ja,dass geht natürlich auch mit der Maus – ist allerdings nicht so genau wie mit den Pfeiltasten. 😉

So schaut das ganze dann aus:

Plotter - Schriftarten - Wie man Buchstaben auseinander schiebt (7) Plotter - Schriftarten - Wie man Buchstaben auseinander schiebt (8)

War gar nicht so schwer,nicht? 🙂

Wer jetzt noch möchte, der kann die Buchstaben „allo“ aneinanderrücken (das kommt ganz auf die Schriftart an) und verschweißen. Man kann natürlich auch das „allo“ wieder zurück zum „H“ setzen und das ganze dann verschweißen. Das könnt Ihr machen wie Ihr lustig seid. 🙂

Plotter - Schriftarten - Wie man Buchstaben auseinander schiebt (9) Einzelne Buchstaben verschieben

Schaut dann so aus. 😉

Ich hoffe,dass die Anleitung für Euch hilfreich gewesen ist. Viel Freude beim nacharbeiten,

Anja

Merken

Kommentare (4) Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo Anja,

    ich finde es toll, dass Du so hilfreiche Tutorials (in Wort und (bewegten) Bildern) schreibst.
    Durch Dich habe ich mich mit meiner Software und dem Plotter angefreundet!

    An dieser Stelle mal ein dickes, fettes „Dankeschön“ für Deine Beiträge. Du bist eine echte Bereicherung für die Bloggerwelt!

    Viele Grüße
    Janine

    Antworten

    • Gern! Es freut mich, wenn die Anleitungen hilfreich sind. 🙂
      Danke für die lieben Worte. ♥

      Da werde ich direkt ganz rot.. hihi
      Liebe Grüße,
      Anja

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.