(Plotter-Freebie) Ein Gruß aus der Vergangenheit

Momentaufnahmen sind immer etwas ganz besonderes, finde ich. Häufig ist es bei meiner normalen Kamera so, dass ich so viele Bilder auf einmal mache, dass selten ein richtiger „Schnappschuss“ dabei ist. Aus diesem Grund – und weil mir der Stil so gut gefällt – hat mir mein Mann zu Weihnachten eine Sofortbildkamera geschenkt.

Die Kamera erfreut sich seitdem großer Beliebtheit – nicht nur bei mir, sondern auch bei unseren Freunden – und ist tatsächlich im Dauereinsatz. Auf der Silvesterfeier wurde bspw. lieber zu der Sofortbildkamera gegriffen als zu einem Handy oder einer anderen Kamera. Verrückt,oder?

Jedenfalls sind so ganz viele,wunderbare und einzigartige Bilder entstanden. Keines gibt es doppelt, man hält also wirklich etwas ganz individuelles und einzigartiges in den Händen. Einige davon wollte ich gern verschenken und habe mir hierfür eine „Verpackung“ überlegt um das Bild sicher und schön verpackt bei seinem Besitzer abgeben zu können.

Die Karte habe ich so geplant, dass sie verschlossen werden kann. Für mich war das ein wichtiger Aspekt, denn es gibt das ein oder andere Bild das per Post verschickt werden soll. Das eigentliche Bild wird auf auf einer Art „Steckkarte“ eingeschoben und auf der Karte festgeklebt. So kann der Beschenkte das Foto ganz einfach herausnehmen und es z.B. im Portemonnaie unterbringen oder es an die Wand hängen. Konzipiert wurde die Karte übrigens für die Bilder der Instax Mini 9*.

Da ich – immer noch nicht – im Besitz diverser Spruchstempel bin, habe ich selbst einen kleinen Gruß gestaltet und anschließend mehrfach per Print & Cut (mehr zu diesem Thema) verarbeitet.

Um die Karte zu verschließen kann man ein Band, Klebeband oder – wie ich – selbstklebende Klettverschlusspunkte benutzen. Diese lagen nun eine Weile in meiner Bastelkiste rum und konnten jetzt endlich mal zum Einsatz kommen. Für einen solchen Verschluss eignen sich diese Punkte ganz hervorragend, wie ich finde.

Ich bin schon ganz gespannt, was die Beschenkten zu den Karten sagen werden.

Viele Grüße,
Anja

Material & Gedöns:
Plotterdatei (Freebie): Als Studio-Datei via Dropbox
Cardstock: aus dem Fundus
Klettverschlusspunkte: über Amazon*
_______________________________
*Affiliate-Link

 

 

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo Anja, du machst immer so tolle Sachen für uns. Und teilst sie dann auch kostenlos mit uns. Dafür grosse Lob und dickes Danke.

    Würdest du mit bitte verraten wie die Schriftart heisst, die du da verwendet hast? Ich bin schon länger auf der Suche.

    Vielen Dank und Liebe Grüsse Max

    Antworten

    • Hallo Max,
      vielen Dank! Freut mich, dass dir meine Sachen gefallen. 🙂
      Wegen der Schriftarten muss ich die Tage mal gucken.

      Viele Grüße,
      Anja

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.