Maritimer Edelshopper (Taschenspieler 4)

Vor einigen Tagen ist endlich mein Edelshopper von Farbenmix fertig geworden. Aktuell wird ja der Sew – Along zum Taschenspieler 4 veranstaltet und eigentlich war diese Tasche auch dafür gedacht. Da aber die „Begleitumstände“ nicht so prickelnd gewesen sind und es deswegen schon bei den ersten Taschen an Material gefehlt hatte, habe ich mir dieses Vorhaben jetzt erst einmal wieder aus dem Kopf geschlagen. Vielleicht steige ich später noch ein – mal schauen.

Genäht wurde die Tasche aus zwei wirklich tollen Kunstledern, die ich vor einer Weile für zwei andere Projekte gekauft hatte. Allerdings gefielen mir die beiden so gut zusammen, dass ich mich dann für den Edelshopper aus den beiden Materialien entschieden hatte. Das blaue Kunstleder ist butterweich und leicht elastisch, lässt sich aber trotzdem wunderbar verarbeiten.

Das besticken hat wunderbar funktioniert und auch das aufbringen des Vlieses – ich mache das ja immer mit meiner Transferpresse – hat ohne Probleme funktioniert. Ich war zu dem Zeitpunkt schon so ein bisschen verliebt in die Tasche – und ganz besonders in die Stickdatei, die mir zufällig bei Urban Threads über den Weg gelaufen ist.

Alles lief wunderbar, die Freude auf das fertige Ergebnis war riesig. Es fehlten ja auch nur noch ein paar Nähte und einige Handgriffe. Kurz vor Ende hat sich dann meine alte Nähmaschine bei den etwas dickeren Stellen mehrfach „überschlagen“ und sich dann gedacht, dass in „Rente“ gehen bestimmt eine sehr gute Idee ist. Voll gut.Nicht. *g*

Letztendlich führte kein Weg an einer neuen Nähmaschine vorbei und so wurde dann auch der Edelshopper irgendwann fertig.Irgendwann werde ich Euch dazu bestimmt noch ein paar Zeilen mehr schreiben, aber für den Moment ist da noch zu viel „negatives Gefühl“ zu der Situation vorhanden. 😉

Das die Tasche dann doch noch fertig geworden ist freut mich natürlich sehr – und auch, dass ich diese nun endlich ausführen kann.

Viele Grüße,
Anja

Material & Gedöns
„Edelshopper“ aus dem Taschenspieler4*
Kunstleder aus dem „Farbenmix Staaars“
Stickdatei: Urban Threads

Verlinkt bei:
Creadienstag | Taschen & Täschchen

 

Kommentare (5) Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo Anja,

    also die Tasche gefällt mir unheimlich gut und vorallem die Stickerei. Die Kulisse der Fotos passt ja wie angegossen 🙂 . Aber warum negatives Gefühl? Wegen der Maschine?

    LG Petra

    Antworten

    • Hallo Petra,
      die Kulisse ist wirklich traumhaft,oder? 🙂

      Wegen dem negativen Gefühl liegst du gar nicht so falsch. Das mit der Maschine hat mich tierisch geärgert.
      Bisher war ich immer der Meinung, dass meine (alte) Nähmaschine das einfach können muss.
      Aber: Ich wurde eines besseren belehrt und musste mir dann überlegen, wie es weiter gehen soll. 😉

      Auch, wenn es nur eine Maschine ist. Irgendwie hängt das ♥ ja an so einer Nähmaschine.

      Hinzu kam auch noch, dass diverses Zubehör für die Taschen versehentlich in Österreich gelandet ist, der bestellte Stoff viel zu spät oder gar nicht angekommen ist.
      Da hilft nur Einatmen,ausatmen… *g*

      Viele Grüße,
      Anja

      Antworten

  2. Hallo Anja,
    das mit der Maschine ist ja doof, das würde mich auch ärgern. Ich denke bei sowas immer, dass das echt überflüssig ist… Die Tasche sieht aber richtig toll aus, die Stickerei und dein Label machen sich richtig gut!
    Viele Grüße,
    Cailin

    Antworten

  3. Pingback: Vliese mit der Transferpresse aufbringen (Kunstleder & Webware) | Blog ohne Namen

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.